Überbrückungsbetreuung mit der Pop up-Kita

Die Elternzeit ist zu Ende. Der Wiedereinstieg steht an. Seit 2013 haben Eltern das Recht auf einen Betreuungsplatz für ihre unter Dreijährige. Wo ist also die Herausforderung? Aber, was sich in der Theorie ganz einfach anhört, stellt in der Praxis viele Eltern vor ein fast unlösbares Problem.

Noch immer gibt es in Deutschland nicht ausreichend Kita-Plätze. Einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft zeigte, dass im März 2020 für unter Dreijährige 342.000 öffentlich geförderte Betreuungsplätze in Kindertagesstätten und bei Tagesbetreuungspersonen fehlten. Tendenz steigend.

Aber das ist nicht das einzige Problem. Hinzu kommt, dass die meisten Plätze erst ab August zur Verfügung stehen.

Wie Eltern diese Zeit überbrücken und wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden unterstützen können, erfahren Sie hier: http://www.lob-magazin.de/service/wiedereinstieg/793-wenn-der-kitaplatz-noch-nicht-frei-ist

 

Neues von famPLUS

Image

famPLUS Pflege-Experte zu Gast beim Audi Mitarbeiter-Podcast

Audianerin Tanja und Pflege-Experte Johannes Winklmair von famPLUS sprechen mit den Moderatoren Brigitte Theile und Axel Robert Müller des Audi Mitarbeiter-Podcasts über das Thema "Vereinbarkeit von Beruf und Famile" und tauschen Erfahrungen und wertvolle Tipps aus. Reinhören lohnt sich!

Image

Corona & Mediennutzung bei Kindern

Wie Corona die Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen beeinflusst – und was Sie tun können Hausaufgaben am Tablet, Spielekonsole statt Sport und soziale Kontakte per Videochat – die Corona-Krise hat in vielen Lebensbereichen für eine digitale Verschiebung gesorgt und unser analoges Leben gründlich auf den Kopf gestellt.

Image

Überbrückungsbetreuung mit der Pop up-Kita

Die Elternzeit ist zu Ende. Der Wiedereinstieg steht an. Seit 2013 haben Eltern das Recht auf einen Betreuungsplatz für ihre unter Dreijährige. Wo ist also die Herausforderung?